Querschnitt des Bloginhalts Erfahrungen Querbeet

Willkommen auf Ella's Erfahrungs-Blog

Das Leben ist lang und es gibt unendliche Möglichkeiten, Erfahrungen zu sammeln. Meine Erfahrungen oder zumindest einige davon findet ihr hier.

Mögen meine Erfahrungen zu den unterschiedlichsten Dingen, Produkten oder Unternehmungen euch bei euren eigenen Entscheidungen eine Hilfe sein.

meine neuesten Erfahrungen und Food-Hacks ...


Warum sich eine Städtereise nach Thessaloniki lohnt

Blick entlang der Zografou Straße & Stadtmauer Richtung Innenstadt von Thessaloniki
Blick entlang der Zografou & Stadtmauer Richtung Innenstadt und Meer @ Ella

Schon alle großen und berühmten Städte in Südeuropa abgeklappert und auf der Suche nach einem neuen Ziel? Oder einfach nur Lust, mal etwas Neues zu entdecken und dabei nicht übermäßig viel Geld auszugeben? Wenn ja, kann ich euch ganz klar eine Reise nach Thessaloniki, der zweigrößten Stadt Griechenlands, empfehlen.

Thessaloniki liegt direkt am Thermaischen Golf der Ägäis, ist Hauptstadt von Makedonien und wird von vielen Fluggesellschaften direkt angeflogen. Auch weil gleich ein Stück südöstlich der Stadt, die Halbinsel Chalkidiki so manchen Pauschaltouristen anzieht. Für viele ist Thessaloniki so auch meist nur ein Ort für einen Tagesausflug und gerade nach der Finanzkrise Griechenlands nicht gerade das Wunschziel vieler Städteurlauber. Ich hatte zugegeben auch erst so meine Bedenken, aber es gab sehr ausschlaggebende Argumente, die meine Begleitung und mich dann doch bewogen haben, Ende August genau dort hinzufliegen: ein erschwinglicher Flugpreis war dabei nur ein kleiner Grund. Vielmehr hat uns das Meer und die Sonne direkt vor Ort gelockt, die gute Ausgangslage für Ausflüge sowohl nach Chalkidiki als auch zum Beispiel nach Meteora zu den berühmten Klöstern auf den Felsnadeln als auch die Möglichkeit, den Olymp, also den Berg der griechischen Götter, mal live zu sehen. Das kann man bei gutem Wetter nämlich sogar direkt von der Stadt aus, weil er Luftlinie praktisch gleich gegenüberliegt.

 

Was man konkret zum Beispiel so alles in Thessaloniki und Umgebung machen kann und wieso sich für uns die Städtereise dorthin gelohnt hat, habe ich euch hier mal aufgeschrieben.

mehr lesen 0 Kommentare

Schoko-Quark-Pancakes aka Schoko-Puddingpancakes

Schoko-Quark-Pudding-Pancakes mit Naturjoghurt, frischen Feigen und Amaranth
Schoko-Quark-Pancakes mit Naturjoghurt und Feigen

Wenn ihr Quarkkuchen, Pudding und Pancakes liebt, dann habe ich jetzt etwas für euch: Und zwar eine Kombination aus genau diesen drei Desserts zusammengefasst in einem Einzigen.

 

Der Geschmack und die Konsistenz erinnern an Schokopudding und Schokoquarkkuchen, die Form und die Machart sind Pancakes und zusammen ergibt das ein fluffiges, leckeres Dessert oder Frühstück, dass durch den Quark ganz nebenbei viel Protein enthält und das ihr durch die Wahl eures Puddings im Geschmack variieren könnt. Je nachdem, ob ihr Lust auf Schoko, Vanille, Sahne oder sonst eine Geschmacksrichtung habt. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Genauso lässt sich das Rezept noch gut aufpeppen, indem ihr zum Beispiel Schokodrops oder Nüsse vor dem Ausbacken mit unter den Teig mischt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung auf den Gohrisch im Elbsandsteingebirge

Blick auf die Wetterfahne am Gohrisch im Elbsandsteingebirge
Wetterfahne am Gohrisch @Ella

 

Bestimmt habt ihr schon einmal etwas vom Elbsandsteingebirge oder der Sächsischen Schweiz gehört. Falls nicht, das ist eine kleine vorwiegend aus Sandstein bestehende Mittelgebirgsregion in Deutschland, unweit von Dresden im südöstlichen Teil von Sachsen, direkt an der Grenze zu Tschechien gelegen. Bei Weitem nicht zu vergleichen mit den Alpen, da die Berge hier nur eine Höhe bis zu 723 Meter über dem Meeresspiegel erreichen und eine ganz andere Charakteristika aufweisen. Dennoch mit den einzigartigen Felsformationen und Tafelbergen hat das Elbsandsteingebirge seinen ganz eigenen Charme. Am bekanntesten dürfte den meisten wahrscheinlich die Bastei (Basteibrücke) nähe Rathen sein, aber es gibt hier noch sehr viel mehr an schönen Ecken.

 

Viele davon befinden sich direkt am sogenannten Malerweg, dem Hauptwanderweg des Elbsandsteingebirges. So auch der Gohrisch, ein 448 Meter hoher Tafelberg, der als einer der letzten Berge der Sächsischen Schweiz touristisch erschlossen wurde. Nicht ganz so beworben und bekannt, wie andere seiner Art, aber mit einem absoluten Highlight, der Falkenschlucht. Die war auch der Grund, weshalb meine Begleitung und ich uns genau diesen Tafelberg der Sächsischen Schweiz für eine kleine Wanderung ausgesucht haben. Wir wollten ein bisschen Abenteuer, eine schöne Aussicht und dafür nicht stundenlang wandern müssen. All das bietet der Gohrisch. Und wie es war, ob es sich gelohnt hat und wo wir lang sind, erfahrt ihr hier.

mehr lesen 0 Kommentare

Pancakes mit Erdbeeren – Low Carb

Pancakes (Low Carb) mit Erdbeeren, Frischkäse und Minze

 

Nachdem ich das letzte Mal ja ein Pancakes Rezept ohne Zucker für euch hatte, gibt es diesmal eins mit Erdbeeren und mit viel Eiweiß statt mit einer Menge Kohlenhydraten, wie sonst bei klassischen Pancakes üblich: also Pancakes Low Carb.

 

Das Ergebnis sind sehr fluffige, lockere Pancakes, die auf der Zunge zergehen und mit den Erdbeeren nicht nur nebenbei Vitamine liefern, sondern auch den unverwechselbaren Erdbeergeschmack. Wenn ihr also Pancakes und Erdbeeren genauso liebt wie ich, und dabei dennoch auf eure Bikinifigur/Badehosenfigur achtgeben wollt, dann ist das vielleicht genau das Richtige für euch. Aber selbst wenn euch das alles egal ist und ihr einfach nur mal etwas neues Leckeres ausprobieren wollt, dann seid ihr hier genau richtig. Wer keine Erdbeeren mehr bekommt oder sie nicht mag. Das Rezept funktioniert auch hervorragend mit frischen Blaubeeren oder Himbeeren.

mehr lesen 2 Kommentare

Alexander Knappe im Konzert - mein Erfahrungsbericht

Bild vom Alexander Knappe Konzert in Dresden 2018

An einem Samstagabend in Dresden, Konzert von Alexander Knappe in der Tante Ju und ich mittendrin. Was für eine unerwartet gute und energiegeladene Show! Ein großartiger Abend mit toller Musik, zumindest für die knapp zwei Stunden, die das Konzert insgesamt gedauert hat. Ihr kennt Alexander Knappe nicht? Dann wird es Zeit, vor allem, wenn ihr gute deutschsprachige Singersongwriter-Popmusik mögt. Und wie es ist, auf einem seiner Konzerte Gast zu sein, erfahrt ihr hier.

 

Wer ist Alexander Knappe?

mehr lesen 0 Kommentare


hier gibt es Erfahrungen Querbeet

Auf das du selbst nur gute machen mögest

- zu allen möglichen Themen -

u. a. Fielmann/Brille, Musik/Konzerte, Reisen, Haushalt/DIY, Sonstiges

 

Für jeden zum lesen, der mag.